Den Augenblick genießen

Den Augenblick genießen

 

"Zum Augenblicke dürft' ich sagen: Verweile doch, du bist so schön!" ( Johann Wolfgang von Goethe, Faust II)

Was Goethes Faust sich wünscht, kann für sie zur Gegenwart werden. Verweilen sie im Schatten der Weide und lassen sie ihre Augen in die Weite schweifen. Genießen sie dazu unsere hausgemachten Köstlichkeiten. Denn hier ist jeder Augenblick schön, egal zu welcher Jahreszeit.

Share Close
Home 930